SHIORI

Menü

Kaiseki Menü

Aus der japanischen Teezeremonie entstanden, gilt Kaiseki als die Quintessenz japanischer Gastfreundschaft und vereint verschiedene Aspekte der japanischen Kultur in einer umfassenden Kunstform.

Die Gerichte und Essutensilien stammen von Keramik-, Lack- und Bambushandwerkern. Die Tokonoma, die zeremonielle Nische, zeigt Kalligraphie-Rollen und Blumenarrangements, die die Gäste mit höchster Wertschätzung für Ästhetik begrüßen. Das stark saisonal geprägte mehrgängige Menü wird so Teil eines multisensorischen Gastfreundschaftserlebnisses, das sich auch in der speziell gestalteten Inneneinrichtung und dem Speiseraum widerspiegelt.

Höchste Frische und Saisonalität bestimmen unser Omakase-Menü, das die besten tagesfrischen Zutaten lokaler und internationaler Produzenten kombiniert, um das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Präsentation, Geschirr und die Dramaturgie der Gänge unterstreichen dies weiter und kommen bedacht zum Einsatz.

Jeder Abend ist ein einzigartiges Erlebnis und eine Reise, die wir gemeinsam mit unseren Gästen begehen – eine Reise, die den saisonalen Reichtum der Natur bezeugt.

Ein Menü Pro Abend

Wir servieren ein sorgfältig kuratiertes 11-13 Gänge-Menü im Omakase-Stil pro Abend.

Bitte informieren Sie uns bei der Reservierung über eventuelle Lebensmittelallergien.
Leider bieten wir keine veganen oder vegetarischen Menüs an. Ein pescatarisches Menü kann bei der Reservierung gebucht werden.
Laktose-, gluten- oder schalentierfreie Menüs sind leider nicht möglich.

Pro Person €120
((inkl. 7% Mwst.)